Die H&R Medizintechnik GmbH & Co. KG wurde 2014 in Lennestadt gegründet und befasst sich mit der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von chirurgischen Medizinprodukten und Implantaten.

Der in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Reiner Labitzke entwickelte Markraumstabilisator BoneHelix® bietet bei Schaftfrakturen viele Vorteile im Vergleich zum konventioneller steifen Marknagel, wie eine wissenschaftliche Studie mit anschließender Dissertation belegt und wird derzeit in den Kliniken mit großem Erfolg eingeführt. H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG als Muttergesellschaft der H&R Medizintechnik produziert ein vielfältiges Programm an technischen Federn und besitzt die notwendige Kompetenz, um auch diffizile Produkte wie die BoneHelix® zu entwickeln und zu fertigen.

Des Weiteren gehört eines der weltweit größten Lieferprogramme für sportliche Automobil-Fahrwerkskomponenten zum Portfolio. Darüber hinaus engagiert sich H&R seit Jahren iminternationalen Spitzenmotorsport und liefert in viele Rennserien bis hin zur DTM und der Formel1. Fahrzeughersteller wie AMG Mercedes, BMW und die BMW M GmbH, Mini oder Porsche vertrauen ebenfalls seit langem auf das Know-How der Spezialisten aus dem Sauerland, deren kompromisslose Qualität unter anderem auf einer Fertigung zu 100 Prozent in Deutschland beruht und weltweit seit 35 Jahren höchstes Ansehen genießt.

Kontakt

H&R Medizintechnik GmbH & Co. KG

Elsper Strasse 36
57368 Lennestadt

Telefon:02721 9260-99
Fax:02721 9260-98
E-Mail:info@hr-medizintechnik.com
Internet:

www.bone-helix.com

www.h-r.com