3. Kongress Gesundheit und Technologie

Zielsetzung:

Kaum ein anderer Bereich im Gesundheitswesen scheint stärker von der Digitalisierung verändert zu werden als die Pflege und Therapieberufe.
Auch im direkten Kontakt zu Patient*innen und Bewohner*innen sind interaktionsverändernde “Innovationen” in der Entwicklung prognostiziert, die massive Auswirkungen auf die Anforderungsprofile der Beschäftigten haben werden.

Aber was bedeutet das konkret in der Praxis? Welche Auswirkungen hat dies auf die pflegerischen und therapeutischen Tätigkeiten und letztlich auf die Beziehung zwischen Pflegekraft/Therapeut*in und Patient*in?

Diesen Fragen nachzugehen ist das Ziel der mittlerweile dritten Konferenz Gesundheit und Technologie, die sich dieses Mal dem Schwerpunkt „Digitale Pflege und Therapie im 21. Jahrhundert?“ widmen wird.

Das Fragezeichen im Titel ist dabei bewusst gewählt worden. Denn es ist keineswegs klar, welche der häufig prognostizierten positiven Aspekte (wie z. B. eine angenommene Zeitersparnis und Kostenreduktion) eintreten werden. Um das Thema auch praktisch zu beleuchten, werden neben der Präsentation wissenschaftlicher Forschungsergebnisse zu diesem Themenkomplex, den Anbieter*innen von eHealth-Anwendungen die Gelegenheit geboten, die Produkte in Form von Workshops zu präsentieren.

Diese Zusammenführung von anwendungsorientierter Forschung mit exemplarischen praxisorientierten Demonstrationen bildet die Basis, um das Für und Wider neuer Technologien zu diskutieren. Die Konferenz bietet so die Plattform für einen patient*innen- bzw. klient*innenzentrierten Austausch zwischen Forschung und Praxis der technikgestützten Gesundheitsversorgung.

Teilnahme:

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis zum 10. Oktober 2018 an GuT(at)hs-gesundheit.de und teilen Sie uns folgende Informationen mit:

Titel, Name, Vorname
Hochschule / Einrichtung / Firma
E-Mail-Adresse
Unterstützungsbedarf?

Tagungsgebühr:

Es fallen keine Gebühren für die Teilnahme an der Veranstaltung an.

Das Event ist beendet

Datum

08. Nov 2018
Expired!

Uhrzeit

All Day

Kosten

kostenfrei

Mehr Informationen

Zur Website der Veranstaltung

Ort

Bochum | Hochschule für Gesundheit
Gesundheitscampus 6-8 | 44801 Bochum

Veranstalter

Hochschule für Gesundheit
Telefon:
+49 234 77727-650
Email:
andre.posenau(at)hs-gesundheit.de
Zur Website der Veranstaltung

Nächstes Event