SMART GEDACHT | Intelligente Prozesse, Produkte und Logistiksysteme in der Medizintechnik-(zuliefer-)Industrie

Das Thema

Warum das Thema „Intelligente Prozesse, Produkte und Logistiksysteme in der Medizintechnik-(zuliefer-)Industrie“?

Unabhängig von der Branche wird es zukünftig immer stärker um effizientere, effektivere und sichere Unternehmensprozesse, Produkte und Logistiksysteme gehen. Dabei sind beispielsweise die Potenziale in den Bereichen Materialwirtschaft, Automatisierung, Steuerungstechnik, Datenfluss noch längst nicht ausgeschöpft.
Zulieferer und Hersteller von Medizintechnik unterliegen stark regulatorischen Anforderungen. Befürchtungen vor neuen, strengeren Auflagen bremsen häufig der Einsatz neuer, smarter Systeme im Unternehmen. Aber auch hierfür gibt es (Software-)Lösungen, die die Qualität und Sicherheit von medizintechnischen Komponenten und Endprodukten sicherstellen und dokumentieren. Gleichzeitig aber auch bspw. komplette Produktions- und Logistikprozesse besser und somit ökonomischer machen.

Lösungsansätze

Im Rahmen der hier angebotenen Veranstaltung stellen das Anwenderzentrum SYMILA des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationsstechnik FIT sowie Unternehmen aus NRW smarte technologische Möglichkeiten und Systeme – erfolgreich erprobt auch in anderen Industriebranchen – für Hersteller und Zulieferer der Medizintechnik vor.
Zwischen den Vorträgen/ Impulsen haben Sie jeweils Gelegenheit, Ihre Fragen und Erfahrungen einzubringen. Darüber hinaus sind Sie herzlich eingeladen, bei anregenden Fachgesprächen neue Kontakte zu knüpfen und damit Ihr Netzwerk zu erweitern.

Zielgruppen:

Entwickler, Hersteller und Zulieferer von Medizinprodukten bzw. Komponenten sowie technische Dienstleister

Teilnahme:

Ihre Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos!
Anmeldeschluss ist der 05. Oktober 2018

Das Event ist beendet

Ablauf

Day 1

14:00 - 14:10
Begrüßung
Nadine Paschmann, Brancheninitiative Gesundheitswirtschaft Südwestfalen e.V und Thomas Haude, GfW Iserlohn GmbH
14:10 - 14:45
Einführungsvortrag: „Daten, Prozesse und Optimierung in der Medizintechnik: Lösungsansätze“
Referent: Prof. Dr. Harald Mathis, Leiter Fraunhofer-Anwenderzentrum SYMILA, Standort Hochschule Hamm-Lippstadt
14:45 - 15:15
Verfahrensbeispiel aus der Medizintechnik: „Produktkennzeichnung und Datendokumentation durch den Einsatz von Smart Sensor Technologie“
Referent: Tobias Herzog, General Manager, Tailorlux GmbH, Münster
15:15 - 15:45
Kaffeepause
15:45 - 16:15
Was kann die Medizintechnik von anderen Branchen lernen: „Erfahrungsbericht zu Digitalisierungsprojekten in der Automotive Supplychain“
Referent: Dipl.-Wirtsch. Ing. Mathias Gloger, VIA GmbH & Co.KG, Olpe
16:15 - 16:45
Gemeinsame Diskussion / mögliche Projektansätze
16:45 -
Veranstaltungsende

Datum

10. Okt 2018
Expired!

Uhrzeit

14:00 - 17:00

Kosten

kostenfrei

Mehr Informationen

Flyer zum Download

Ort

Iserlohn | Gewerbe- und Gründerzentrum
Corunnastraße 1 | 58636 Iserlohn

Veranstalter

Brancheninitiative Gesundheitswirtschaft SWF e.V.
Telefon:
02352-9272 0
Email:
info@gesundheitswirtschaft.net
Website
https://www.gesundheitswirtschaft.net/
Flyer zum Download

Nächstes Event