Was ist das überhaupt?

In Zeiten zunehmender Komplexität und ständiger Veränderung verlieren wir nur allzu leicht den Blick für das Wesentliche. Dennoch können sich selbst in Folge dessen neue Chancen für die Qualität der Arbeit ergeben. Mit dem hier angebotenen neuen Format des „QMmedtec-Expertendialogs“ möchten wir die Möglichkeit bieten, den Weitblick zu schärfen. Die Welt der Medizintechnik wird bspw. aktuell durch die neue europäische Medical Device Regulation (MDR, Medizinprodukte-Verordnung) und die EU-Verordnung über In-Vitro-Diagnostika „in Aufruhr versetzt“, da sie die bestehenden Medizinprodukte-Richtlinien ersetzen wird. Diese bevorstehenden regulatorischen Änderungen bedeuten somit neue, anspruchsvolle Anforderungen an das Qualitätsmanagement für Hersteller medizintechnischer Produkte. Hierbei sind aufkommende Probleme und Fragestellungen selten einzigartig und meist schon einmal von jemandem bewältigt worden. Im gegenseitigen Erfahrungsaustausch sollen die Teilnehmer des „QMmedtec-Expertendialogs“ dank unterschiedlicher Zugänge und Sichtweisen gegenseitig von bewährten Lösungsstrategien aus der Praxis profitieren. Im Verlauf des Nachmittags haben Sie ausreichend Gelegenheit Ihre Fragen und Erfahrungen einzubringen. Darüber hinaus sind Sie herzlich eingeladen, bei anregenden Fachgesprächen neue Kontakte zu knüpfen und damit Ihr Netzwerk zu erweitern.

Zielgruppe:

  • Qualitätsmanagement
  • Produktentwicklung und -management
  • Produktion
  • Forschung & Entwicklung
  • Risikomanagement & Regulatory Affairs

Themen:

  • Exkursionen (KIMW-Labor; RWTH Aachen)
  • Produktionsplanungsprozess und Sterilisationsanforderungen in MDR und DIN ISO 13485
  • Medical Device Regulation
  • Änderungsmanagement und CAPA (Corrective and Preventive Actions) in der Medizintechnik
  • Qualitätsmanagement in der Medizintechnik
  • Erfahrungsaustausch und Diskussionen zu diversen Themen

Galerie

 

Neugierig? Interesse am Format!

hier finden Sie Informationen zu den bisherigen Veranstaltung zum Download: