Zentrum für Sensorsysteme (ZESS)

Universität Siegen

R
Systeme zur Unterstützung chirurgischer Eingriffe
 
R
Basis: innovative Sensor- und Mechatronik-Komponenten
 
R
universelles Chirurgie-Assistenzsystem “modiCAS“
 
Das Zentrum für Sensorsysteme (ZESS) ist eine wissenschaftliche Forschungseinrichtung der Universität Siegen. Im Forschungsbereich Medizintechnik beschäftigt sich eine Arbeitsgruppe mit der Konzeption neuer Systeme zur Unterstützung chirurgischer Eingriffe, die auf innovativen Sensor- und Mechatronik-Komponenten beruhen. Unter der Leitung von Dr.-Ing. Jür-gen Wahrburg wird das universelle Chirurgie-Assistenzsystem “modiCAS“ entwickelt, das eine ganzheitliche Lösung für die computer- und roboterassistierte Chirurgie darstellt und alle Schritte eines chirurgischen Eingriffes von der Planung bis zur Ausführung unterstützt. Den Kern des Chirurgie-Assistenzsystems “modiCAS“ bildet ein interaktiver Assistenzroboter, der durch seinen modularen Aufbau kann an Anwendungen in verschiedenen chirurgischen Bereichen angepasst werden kann. Dabei wird der Operateur durch die interaktive Arbeitsweise bei der hoch-genauen Führung der chirurgischen Instrumente unterstützt.
Universität Siegen / ZESS
Ansprechpartner
Dr.-Ing. Jürgen Wahrburg
Adresse
Paul-Bonatz-Str. 9-11
57076 Siegen

Kontakt
wahrburg@zess.uni-siegen.de
www.zess.uni-siegen.de/modicas

Brancheninitiative
Gesundheitswirtschaft Südwestfalen e.V.
Lindenstrasse 45
58762 Altena
Tel: 02352 927214
Fax: 02352 927220
Mail: info@gesundheitswirtschaft.net
Impressum
Datenschutz

Newsletter "Südwestfalen kerngesund"

Einmal monatlich erscheint unser Email-Newsletter "Südwestfalen kerngesund." Mit diesem Medium informieren wir gebündelt über Neuigkeiten aus Südwestfalen, über aktuelle Termine und auch über Fördermöglichkeiten rund um das Thema Gesundheitswirtschaft.

Brancheninitiative
Gesundheitswirtschaft
Südwestfalen e.V.
Lindenstrasse 45
58762 Altena
Tel:
02352 927214
Fax:
02352 927220
Mail:
info@gesundheitswirtschaft.net
Impressum
Datenschutz