Präsenz vor digital – so lautet die Devise der Initiatoren des 1. Health-Hackathon SWF. Daher haben wir uns gestern gemeinschaftlich schweren Herzens dazu entschieden, das eigentlich für Ende November geplante und bereits komplett durchorganisierte Innovationsevent ins Frühjahr 2021 zu verlegen.

Es ist uns in den vergangenen Wochen gelungen, neun außergewöhnliche Fragestellungen oder besser gesagt, Herausforderungen aus Unternehmen und Einrichtungen der Medizintechnik und Gesundheitsversorgung für die erste Auflage des Health-Hackathon SWF zu gewinnen. Aus der Kombination „Fragestellung“ und „räumliche Möglichkeiten in den Unternehmen“ entstand dabei eher zufällig die einmalige Gelegenheit, die kreativen Hackathon-Studierenden-Teams nicht an einem Ort gemeinsam arbeiten zu lassen, sondern an neun Orten – gleichzeitig und räumlich über die gesamte Region verteilt.. Ein solches Hackathon-Format „Dezentral – mit Präsenz und einer kleinen Prise „digital“ ist für Südwestfalen bislang einzigartig.

Die Covid-19-Fallzahlentwicklungen haben uns schließlich in der Endphase der Vorbereitungen sprichwörtlich überrollt. So gaben bspw. die Justiziare der beteiligten Hochschulen aus Sicherheitsgründen kein grünes Licht für die Bewerbung der Veranstaltung bei den Studierenden und erste teilnehmende Unternehmen mussten ihre Türen für auswärtige Besucher wieder schließen. Ohne kreative Köpfe und Räumlichkeiten, aber natürlich auch nach Bekanntgabe der Bundesregierung über einen neuen Lockdown (light), war an eine Durchführung des Hackathons am 28./29. November nicht mehr zu denken.

Trotz einer gewissen Enttäuschung freuen wir uns aber sehr darüber, dass alle beteiligten neun „Herausforderer“ spontan ihre Zusage für einen zweiten Anlauf im Frühjahr 2021 gegeben haben. Daher haben wir, die Brancheninitiative Gesundheitswirtschaft Südwestfalen e.V., das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Märkische Region, die GWS im Märkischen Kreis und die FH Südwestfalen, uns gemeinsam darauf verständigt, den 1. health-Hackathon SWF nicht als reine Digital-Version – von denen es bundesweit bereits unzählige gibt – durchzuführen, sondern unser besonderes Format ins nächste Jahr zu verschieben. Bitte notieren Sie sich bereits jetzt den 24./25. April 2021 als neues Veranstaltungswochenende in Ihrem Kalender.

Wir werden Sie regelmäßig über den aktuellen Stand der Planungen für 2021 informieren.

Ihr health-Hackathon SWF-Team